Spanischer Wein - eine Sünde wert

Zurück

 

Ob für Freunde im heimischen Wohnzimmer, beim Weinkauf in der Bodega oder im Handel unter Profis - die wichtigste Methode zur Beurteilung von Weinen ist eine Verkostung (cata). Schließlich kann man sich getrost darauf verlassen, dass die menschlichen Sinnesorgane eine höhere Sensibilität an den Tag legen als jede noch so ausgefeilte chemische Analyse. Vor allem die Nase ist bei der Wahrnehmung von Geruchs- und Geschmacksstoffen jeglicher Technik haushoch überlegen.

  • Zuerst hält man das zu einem Drittel gefüllte Glas gegen das Licht, um Konsistenz, Farbton und Klarheit des Weins zu begutachten.
  • Beim Riechen gibt die Nase des Weins schon erste Aufschlüsse über die Aromavielfalt und das Bukett. Der erste Geruchseindruck ist hierbei entscheidend.
  • Erst am Gaumen offenbart der Wein sein ganzes Wesen anhand von Fülle, Körper und Gerbstoffgehalt. Auch der Nachgeschmack ist von Bedeutung.

Junge Weine haben eine dichte violette Farbe. Bei fortschreitender Alterung weist er zunächst Ziegelfarbtöne auf, die später ins Bräunliche übergehen. Man spricht deshalb auch von einem Altersrand. Die Tränen, die beim Schwenken  des Weins am Glasrand hinabgleiten, können ein Zeichen für gehaltvolle Qualitäten sein.

 

Qualitätsweine aus Spanien sollten die Bezeichnung D.O. (denominacion de Origen) haben. Der Consejo Regulador gibt die Rückenetiketten mit der Kontrollnummer nur an Weine aus, die alle Normen der D.O. erfüllen. Sie ermöglichen es jede Flasche an ihren Ursprung zurückzuverfolgen. Als einzigstes spanisches Weingebiet verfügt die Rioja über die geschützte Bezeichnung D.O.Ca. (Origen calificada). In dieser Kategorie sind die Bestimmungen strenger und höher als bei der D.O.

Bei optimalen Lagerbedingungen können die Riojaweine bis zu 60 Jahre alt werden.

Sehr gute Jahrgänge sind 1955, 1958, 1964, 1982 und 1994.

Lassen Sie sich von uns eine Weinliste schicken.

Vino joven / sin crianza - ein junger Rioja.
Dieser Wein - ob weiß, rosé oder rot - kommt schon nach wenigen Monaten auf den Markt. Er kann aber durchaus auch einige Zeit im Holz gelegen haben.

Crianza
Ein Wein mit dieser Bezeichnung muss mindestens zwei Jahre im Fass gelagert sein, bei Rosé- und Weißwein mindestens sechs Monate.

Reserva
Rote Weine dieser Kategorie dürfen die Kellerei erst nach 36 Monaten verlassen, davon müssen sie zwölf Monate im Holzfass verbracht haben. Weiße Reservas benötigen 24 Monate, davon sechs Monate im Fass.

Gran Reserva
Diese Weine müssen mindestens 24 Monate im Eichenfass und noch weitere 36 Monate auf der Flasche reifen. Einige Bodegas bauen noch weiße Gran Reservas aus, die zu den großen Weißweinen der Welt gehören.

D.O. Alicante
Dieser Wein wächst teilweise bis ans Mittelmeer und reicht bis ins angrenzende Hochland. Auf rund 14.600 ha werden zu gleichen Teilen Rot- und Weißweine produziert, die sich durch aromatische Vielfalt auszeichnen.

Die weißen Sorten sind Muscatel, Romano, Macabeo und Fina. An roten Trauben werden Ganacha, Merlot, Tintorera und Tempranillo angebaut. Neuerdings aber auch Chardonnay, Riesling, Cabernet  und Pinot Noir.

Die einheimische Traube bringt wunderbar frische Rotweine hervor, im Fassausbau verlieren die Weine aber schnell an Farbe und oxidieren.

  

Spezialität - Von Dillon
Der Wein, der schon vor Hunderten von Jahren auf den herrschaftlichen Tafeln der Welt seinen Platz hatte und nur in Alicante hergestellt wird.

Die hervorragende Lage Dénias ist bekannt für besonders hochwertige Rot- und Weißweine. Eine besondere Spezialität ist der Manzanilla (spezieller Sherry aus San Lucar).

zurück                      nächste Seite

 


 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es nicht mehr weiter !!!

nächste Seite      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!